Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Drucken

Englisch Lernen beim Sightseeing

Geschrieben von Schreiberling am . Veröffentlicht in Reisethemen

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star Blank / 4
SchwachSuper 

Sprachschulaufenthalte in London: Städte-Trips mit Englisch lernen und Sightseeing

Englisch sprechen zu können, ist der Wunsch vieler Menschen. Gerade wir Deutschen haben da allerdings etwas Nachholebedarf, denn gerade in den skandinavischen Ländern oder auch in unseren westlichen Nachbarländern wie Holland oder Belgien, ist es für viele normal, die englische Sprache zu beherrschen. Auf Englisch kann man sich in sehr vielen Ländern der Erde verständigen und Vieles wird dadurch leichter.
Wer englisch lernen möchte, kann das auf verschiedene Weise tun. Am besten ist natürlich, man kommt mit dieser Sprache schon von Kindesbeinen an in Berührung. Ist man bereits im Erwachsenenalter, so fällt es schon bedeutend schwerer, englisch zu lernen. Aber es gibt glücklicherweise sehr effektive Möglichkeiten, die englische Sprache zu erlernen oder seine Englischkenntnisse aufzufrischen.

Englisch Lernen in London

sprachreise-londonNirgends kann man seine Englisch-Kenntnisse motivierter und effektiver ausbauen, als bei einem Städte-Trip nach London. Das Sightseeing in der britischen Hauptstadt verstärkt nicht nur die Lust auf die Weltsprache Nummer eins, es sorgt auch für einen besonders nachhaltigen Lernerfolg. Der Grund: Die bei einem Sprachschulaufenthalt frisch erworbenen Sprachkenntnisse lassen sich in London an jeder Ecke erproben und vertiefen.
Ganz Mutige können zu diesem Zweck einen Auftritt an „Speakers‘ Corner“ im Hyde Park improvisieren – ausreichend Gelegenheit zum Anwenden der neuen Vokabeln und Redewendungen bieten aber auch beispielsweise der Kauf eines Designer-Kleidungsstücks in der Bond Street, eine Fahrt mit dem Riesenrad „London Eye“ oder ein Schiffsausflug auf der Themse.

Erfahrene Reisevermittler, wie Sprachdirekt, arbeiten eng mit eine renommierten Londoner Sprachschulen zusammen (siehe hier), die ihren exzellenten Englischunterricht mit einer angenehmen, familiären Atmosphäre verbinden. Ein empfehlenswerter Ausgangspunkt für die Erkundung der touristischen Sahnestücke Londons ist die traditionsreiche Sprachschule im zentralen Stadtteil Bloomsbury. In ihrem schönen, denkmalgeschützten Gebäude beherbergt sie u.a. ein exklusives Business Centre. Hier können spezielle Executive Englischkurse besucht werden. Diese sind für Sprachschüler zugeschnitten, die nicht nur hohe Erwartungen bezüglich der Sprachreise haben, sondern professionelle Englischkenntnisse hauptsächlich für Ihren Job als Fach- und Führungskräfte benötigen.

Effektiv: Englisch Lernen bei Muttersprachlern

Die Sprachschule verfügt über ausgezeichnet qualifizierte, muttersprachliche Lehrer und sind nach den modernsten Standards ausgestattet. Das vielfältige Kursangebot wird auch außerhalb des Business Centres allen Vorkenntnisgraden und Lernzielen gerecht. So gibt es nicht nur allgemeinsprachliche Kurse für den Einsatz von Englisch in alltäglichen Situationen, sondern auch spezielle Prüfungs-Trainingskurse zur Vorbereitung auf international anerkannte Sprachexamen (z.B. Cambridge Certificate). Je nachdem, wie viel Zeit für touristische Exkursionen übrig bleiben soll, kann man zwischen Standard- und Intensivkursen wählen. Und wer den Unterricht in Kleingruppen durch individuelle Einzelstunden ergänzt, hat – wie beim exklusiven Privatunterricht – einen Sprachlehrer ganz für sich allein.

Kommentare   

 
Penny
0 #1 Penny 2013-12-18 09:20
Kann ich selbst nur empfehlen! London ist einfach nur klasse! LG :-)
 

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich einloggen

social media

social-buttons
Wenn Ihnen unser Portal gefällt, dann empfehlen Sie uns auf:

Google+