Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Drucken

Städtetripp nach London

Geschrieben von Schreiberling am . Veröffentlicht in Reisethemen

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 2
SchwachSuper 
London als Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England ist für viele Menschen ein Reiseziel, welches man wenigstens ein Mal im Leben besucht haben muss. London ist mit über 8 Millionen Einwohnern, vor Berlin, die bevölkerungsreichste Stadt der Europäischen Union und hat als Weltstadt eine lange Geschichte mit ebenso vielen Traditionen, einer breit gefächerten Kultur und unendlich vielen Sehenswürdigkeiten zu bieten.
Neben weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie der Tower Bridge, dem Big Ben, einer riesigen Glocke, welche sich im Palace of Westminster befindet, dem Buckingham Palace als Sitz des britischen Königshauses oder dem Trafalgar Square, dem größten Platz Londons direkt im Zentrum, gibt es in London seit einiger Zeit ein weiteres Highlight, welches dem Phänomen Harry Potter geschuldet ist.

Wandeln auf den Spuren Harry Potters

london-tower-bridgeDie Tower BridgeDurch den weltweiten Erfolg der Romane um den Zauberlehrling Harry Potter von J.K. Rowling gibt es in London weitere interessante Sehenswürdigkeiten, welche beispielsweise als Hauptdrehorte für die Verfilmung der Harry Potter-Romane einiges an Berühmtheit hinzugewonnen haben. So kann man Kinderherzen höher schlagen lassen, wenn man seine Sprösslinge fragt, ob sie sich mal den Bahnhof anschauen möchten, von dem Harry Potter immer nach Schottland abfährt. Der Londoner Bahnhof King's Cross war nämlich der Drehort! Wo sich im Film Gleis 9 3/4 befand, steht ein Schild mit der Aufschrift "Platform 9 3/4". Natürlich gibt es das Gleis 9 3/4 nicht wirklich, der Standort von Gleis 9 3/4 ist in Wirklichkeit Gleis 8. Als weitere Drehorte für die Verfilmungen standen die Eingangshalle des Australia House oder die Ladenpassage Leadenhall Market als Kulisse zur Verfügung, welche im Film die berühmte Winkelgasse darstellte. Die Millenium Bridge war ebenfalls ein markantes Element im Film, welche in einem einem Romanteil von bösen Mächten sogar zerstört wurde. All diese aufgeführten Drehorte liegen direkt im Zentrum Londons.

Warner Bros. Studios zeigen Harry Potter zum Anfassen

Doch damit nicht genug. Die Warner Bros. Studios, welche Harry Potter auf die Leinwand brachten, haben nun die Tore des Filmstudios für die Öffentlichkeit geöffnet, wo alles seinen Anfang nahm. Die Warner Bros. Studio Tour bietet einen faszinierenden Einblick hinter die Kulissen der Produktionsstätte - man kann original Filmsets bestaunen bis hin zu allen Requisiten und Kostümen der Filmhelden. Die ganze aufwändige Produktion mit all den Special Effekts wird dem Besucher bis ins Detail erläutert und auf faszinierende und spannende Art näher gebracht. Da, geschätzt an den Verkaufszahlen der Romane und dem Erfolg der Verfilmung, mindesten jeder zweite Erdenbürger ein Harry Potter Fan sein muss, gehört ein Besuch der Warner Bros. Studiotour einfach zum Pflichtprogramm eines London Besuches. Und gerade, wenn man mit Kindern reist, kann man einen Städtetrip nach London mit Hilfe Harry Potters zu einer äußerst spannenden Erlebnistour werden lassen.

social media

social-buttons
Wenn Ihnen unser Portal gefällt, dann empfehlen Sie uns auf:

Google+