Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Drucken

Was taugen Bewertungsportale?

Geschrieben von Schreiberling am . Veröffentlicht in Reisethemen

Bewertung: Rating StarRating StarRating StarRating StarRating Star / 1
SchwachSuper 
Wenn man eine Urlaubsreise plant, spielen viele Faktoren eine Rolle. Vereist man alleine, so kann man selbst entscheiden, wohin man gerne reisen möchte. Reist man mit einem Partner oder der ganzen Familie, wird die Auswahl schon schwieriger, denn jeder hat so seine Vorstellungen von einem gelungenen Urlaub. Hat man sich für ein Reiseland entschieden und die Region eingegrenzt, beginnt die Suche nach einer passenden Unterkunft. Doch wie finde ich eine passende Unterkunft, um keinen Reinfall zu erleben? Hier kommen oftmals Bewertungsportale ins Spiel.
Bewertungsportale sind eine prima Sache, denn man kann auf Anhieb erfahren, was Urlauber, die bereits schon einmal in diesem Hotel, der Ferienwohnung oder der Pension verweilt haben, dort erlebt haben - in positiver und auch negativer Hinsicht. Wichtige Fragen wie: "Wie ist es um die Sauberkeit bestellt?", "Wie ist das Essen?", "Sind die Betten bequem?" oder "Ist das Personal freundlich?" kann man anhand von Bewertungspunkten sofort erfahren. Oftmals sind beinahe ganze Romane geschrieben, was so mancher in der jeweiligen Unterkunft erlebt hat. Doch Vorsicht ist geboten!

Kann ich mich auf Bewertungen von Bewertungsportalen verlassen?

bewertungsportaleOb man den vielen Bewertungen trauen kann, ist natürlich eine wichtige Frage. Gehen Sie einmal von sich selber aus - schreiben Sie eine Bewertung in ein Bewertungsportal, nachdem Sie aus dem Urlaub zurückgekehrt sind? Diese Frage werden wohl die meisten mit "nein" beantworten. Höchstens, wenn Sie etwas ganz Schlimmes erlebt haben und andere Urlauber vor einen Reinfall bewahren möchten. Und wenn kein besonderer Anlass oder Anreiz besteht, so kommt man eher nicht auf die Idee, eine Bewertung zu schreiben - oder?
Somit stellt sich die Frage: Woher kommen die vielen Bewertungen?

Gekaufte positive Meinungen für mehr Gäste

Bewertungesportale sind überaus beliebt und für viele Menschen mittlerweile ein entscheidendes Kriterium dafür, ob man sich für dieses Hotel entscheidet, oder doch lieber für ein anderes. Natürlich spielt der Preis  eine maßgebliche Rolle, aber im Urlaub sitzt das Geld bei vielen meist lockerer als sonst üblich und man entscheidet sich für ein Angebot, was viele andere "echte" Urlauber weiterempfehlen.
Das wissen natürlich auch die Hoteliers und Vermieter von Ferienwohnungen und Pensionen, und sind entsprechend bestrebt, möglichst viele positive Bewertungen in einem Bewertungsportal für sich zu verzeichnen. Geht man davon aus, dass kaum jemand nach seinem Urlaub eine Bewertung verfasst, so kommt man doch ins Grübeln, woher die vielen Bewertungen stammen. Da liegt die Vermutung nahe, dass es sich vielleicht um keine echten Bewertungen handelt, sondern in gewissem Umfang manipuliert wurde.
Untersuchungen haben ergeben, dass diese Vermutung gängige Praxis ist und so mancher sein Geld damit verdient, positive Bewertungen für Hotels zu verfassen.

Kann ich Bewertungsportalen gar nicht trauen?

Es gibt eine ganze Anzahl an Bewertungsportalen für Unterkünfte im Internet und die Konkurrenz ist groß. Natürlich kann man nicht pauschal behaupten, dass alle Bewertungen der Bewertungsportale gefaked, also frei erfunden oder geschönt, sind. Es gibt auch hier, wie in jeder anderen Branche, in der richtig Geld verdient werden kann, schwarze und weiße Schafe. Allerdings kann man nicht in jedem Falle dem Portal selber die Schuld zu geben, denn es ist nicht einfach zu unterscheiden, ob es sich bei der eingegangenen Bewertung um eine Bewertung von einem echten Urlauber oder um eine manipulierte Bewertung handelt.

Woran erkenne ich eine gefälschte Bewertung?

Schauen Sie sich Bewertungen genau an und lernen, gefälschte Bewertungen von echten Bewertungen zu unterschieden. Es gibt mitunter gravierende Unterschiede im Schreibstil. Erscheint eine Bewertung zu perfekt, sollten Sie skeptisch werden. Vergleichen Sie Bewertungseinträge untereinander, ob sich gewisse Dinge im Schreibstil ähneln. Echte Bewertungen sind kaum perfekt geschrieben, es werden kurz Dinge erwähnt, die besonders positiv oder besonders negativ aufgefallen sind. Kaum jemand verfasst freiwillig ellenlange Romane, um genau ins Detail zu gehen.
Sind viele extrem positive Meinungen und zugleich sehr viele negative Bewertungen für ein bestimmtes Hotel vorhanden, dann sollten sie auf jeden Fall skeptisch sein. Es gibt zwar immer Leute, denen man nichts recht machen kann und immer was zu meckern haben, doch das ist normal und nicht der ausschlaggebende Punkt. Das ausgeglichene Verhältnis zwischen Lob und Kritik ist entscheidend.

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, empfehlen wir: Schauen Sie sich Bewertungen von einem Hotel an, in welchem Sie schon selbst einige Tage oder einige Wochen gewesen sind. Wie waren Ihre Eindrücke von diesem Hotel? Stimmen Ihre Erfahrungen mit den Bewertungen anderer Urlauber überein oder gibt es extreme Abweichungen?
Decken sich die meisten Bewertungen mit Ihren Erfahrungen, können Sie ziemlich sicher sein, dass es sich bei diesem Portal um ein seriöses Bewertungsportal handelt. Trotzdem sollten Sie immer genau recherchieren und nicht nur einem bestimmten Bewertungsportal vertrauen. Schauen Sie sich immer auch Bewertungen von Urlaubern in anderen Bewertungsportalen an, um ein "repräsentativeres" Ergebnis zu erzielen. Das kostet zwar etwas Zeit, allerdings kann Ihnen diese Mühe vielleicht eine Enttäuschung ersparen.

Der sicherste Tipp: Oftmals waren bereits Bekannte oder Freunde schon in einer bestimmten Region, welche Sie bereisen möchten. Lassen Sie sich von deren Erlebnissen berichten, oftmals erhält man den entscheidenden Tipp oder den ganz wichtigen Hinweis aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis.

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich einloggen

social media

social-buttons
Wenn Ihnen unser Portal gefällt, dann empfehlen Sie uns auf:

Google+